top of page

Webinar
Paket

Webinare sind ein vielversprechendes Mittel zur Leadgenerierung. Sie werden entweder als Live- oder als On Demand Webinare angeboten. Sobald ein Webinar einmal live stattgefunden hat, kann die Aufzeichnung dieses Webinars als 24/7 Webinar angeboten werden, um auch weiterhin ohne zusätzliche personelle Aufwendungen Leads zu generieren.

 

Um Webinare zur Leadgenerierung nutzen zu können, ist es notwendig ein Marketing Automation Tool und ein Webinar Tool im Einsatz zu haben. Damit die Anmeldungen und Teilnahmen zwischen den beiden Systemen synchronisiert werden können, kommt die Marini HubEngine zum Einsatz. Darauf aufbauend können Webinar Registrierungsprozesse umgesetzt und in die Website integriert werden. Je nach Bedarf ist es möglich digitale Zertifikate an die Teilnehmer zu schicken. Die Follow-Up Kommunikation ist besonders wichtig für den Vertrieb. Hier ist das Ziel, die Kontaktaufnahme zum Vertrieb zu initiieren.

 

Daraus ergibt sich ein schlüssiges Bild aus Leadgenerierung und Überführung zum Vertrieb. Die Kontakte, die passiv geblieben sind, können im Nachgang dem Vertrieb zur aktiven Kontaktaufnahme angeboten werden.

System Setup

  • Projektstart Kick-off. Besprechung aller technischen Grundlagen zur Systemeinrichtung

  • System Einrichtung

  • 1x Newsletter Template – Basis Newsletter-Set (1x Sprache, 1 Layout)

  • 1x Evalanche System Training

  • ​Schnittstelle zum Webinar Tool (Bevorzugt GoToWebinar) inkl. Einrichtung der Pläne für Anmelder und Teilnehmer

2

Webinar Setup

  • 1x Evalanche Webinar Registrierung Formular

    • Technisches Setup inkl. DOI-Prozess.

    • Strategische, rechtliche und technische Optimierungen

  • 1x Sales Kontaktformular

    • Informationszustellung per E-Mail beim Vertriebsmitarbeiter

    • Internes Bearbeitungsformular zur Dokumentation des Bearbeitungsstatus durch Vertrieb

    • Interne Informationsprozesse zur aktiven Kontaktaufnahme beim Vertrieb, sofern Lead passiv geblieben ist

  • Implementierung + Setup Evalanche Integration Webformulare

    • Aufsetzten der kundenspezifischen Integration der Evalanche Formulare per Client-seitigem Skript und Abruf der Formulare über die SmartForm API von Evalanche

    • inkl. Anpassung von Farben und Typografie an das bestehende Webdesign

3

Follow Up Kommunikation

  • 1x Follow Up Mail an Teilnehmer mit digitalem Zertifikat und Link zum Sales Kontaktformular

  • ​1x Follow Up Mail an Nicht-Teilnehmer und Link zum Sales Kontaktformular

Newsletter
Paket

E-Mail-Marketing ist ein elementares Mittel, um kostengünstig mit Bestands- & Neukontakten zu kommunizieren. Zudem ist es das Fundament, um im weiteren Schritt Lead Management Prozesse zu etablieren. Wir richten für Sie ein Newsletter Management Tool ein, dass alle elementaren Schritte abdeckt: Von der Überführung von Bestandskontakten, rechtlich saubere Anmeldeverfahren und Integrationen in die Website, Newsletter Templates und bei Bedarf auch fortführendes Newsletter Management (Content Erstellung, E-Mail Aufbau und Versand).

 

Als Highlight setzen wir zudem eine erste automatisierte Strecke um, so dass die Newsletter Anmelder direkt eine Welcome-Strecke erhalten.

System Setup

  • Projektstart Kick-off. Besprechung aller technischen Grundlagen zur Systemeinrichtung

  • ​System Einrichtung

  • ​1x Newsletter Template – Basis Newsletter-Set (1x Sprache, 1 Layout)

  • ​1x Evalanche System Training

2

Newsletter Setup

  • Projektstart & Kick-off. Besprechung aller technischen und inhaltlichen Grundlagen zum Newsletter Management.

  • Analyse und Optimierung von aktuellen Newsletter Formaten

  • ​Import Bestandskontakte für Newsletter

  • 1x Evalanche Newsletter Registrierung Formular

    • Technisches Setup inkl. DOI-Prozess

    • Strategische, rechtliche und technische Optimierungen

  • Implementierung + Setup Evalanche Integration Webformulare

    • Aufsetzten der kundenspezifischen Integration der Evalanche Formulare per Client-seitigem Skript und Abruf der Formulare über die SmartForm API von Evalanche

    • inkl. Anpassung von Farben und Typografie an das bestehende Webdesign

  • ​Individuelles Ein- & Austragungsverfahren (Preference Center). Konzeption und technische Einrichtung.

3

Newsletter Management

  • Fortlaufende Content- & Newsletter Erstellung

  • Versand & Reporting

4

Welcome Strecke

  • Automatisierte Newsletter Welcome-Strecke (z.B. 3 Mails. Personalisierungsansatz möglich)

  • Content Erstellung

  • Technisches Setup in Evalanche

Lead Management
Paket

Lead Management ist eine gemeinsame Aufgabe von Marketing und Vertrieb, mit der Herausforderung auf Augenhöhe miteinander zu arbeiten. Nur wenn die Leads aus dem Marketing nahtlos weiterbearbeitet werden und die Prozesse im Vertrieb darauf abgestimmt sind, kann ein Mehrwert für das Unternehmen entstehen.

 

Oft sind Prozesse in Unternehmen nicht klar definiert und auch im Reporting wird der Erfolg von Lead Management Maßnahmen nicht ausreichend ersichtlich. Das kostet nicht nur Zeit und ist ineffektiv, sondern belastet alle Prozessbeteiligten. Wir analysieren aktuelle Prozesse im Marketing und Vertrieb und gestalten gemeinsam neue Prozesse, die klare Abläufe und Transparenz schaffen.

 

Wir planen und setzen Lead Management Prozesse im Marketing und Sales um. Das Ziel ist ein von allein laufender Lead-Motor, der qualitativ hochwertige Leads generiert und für den Vertrieb qualifiziert.

 

Marketing wird für den Vertrieb immer wertvoller und spielt eine immer wichtigere Rolle. Es können digitale Leadgenerierungsmöglichkeiten geschaffen werden, zu denen der Vertrieb anderweitig keinen Zugang hätte. Kontakte im Moment der Problemlösungssuche zu identifizieren und sowohl informativ als auch personalisiert zu begleiten, ist eine entscheidende Aufgabe für das Marketing.

System Setup

  • Projektstart Kick-off. Besprechung aller technischen Grundlagen zur Systemeinrichtung

  • System Einrichtung

  • 1x Newsletter Template – Basis Newsletter-Set (1x Sprache, 1 Layout)

  • 1x Evalanche System Training

2

Workshop mit Marketing und Sales

Während des Workshops sollen bereits gemeinsam neue Prozesse zwischen Marketing und Vertrieb definiert werden. Im Anschluss werden die Prozesse weiter dokumentiert und dienen als Leitbild für die Umsetzung erster Leadgenerierungsprozesse.

Tag 1

 

  1. Big Picture Lead Management. “Theoretisches Idealbild und Praxisbeispiele zeigen”

    1. Was hat sich die letzten 10 Jahre geändert? Warum wird Marketing für Sales immer wichtiger?

    2. Lead Management aufzeigen und Begrifflichkeiten (Scoring, Nurture, Temperatur, etc.) klären

    3. Kundenbeispiele, Impulse und Prozesse aufzeigen

  2. Gemeinsame Analyse aktueller Marketing und Sales Prozesse.

  3. Business Modell Canvas: Geschäftsmodell des Kunden kennenlernen

  4. Wo liegen welche Daten? Welche Systeme sind miteinander verbunden?

Tag 2

 

  1. Deep Dive Sales Prozesse kennenlernen

    1. Wie geht der Vertrieb vor, wenn ein neuer Lead angelegt und bearbeitet wird

    2. Wie geht der Vertrieb vor (wie soll der Vertrieb vorgehen), wenn ein Lead aus dem Marketing-kommend bearbeitet wird

    3. Welches Lead Datenset wird aktuell erhoben

  2. Definitionen (Soll-Zustand)

    1. Zielkunde

    2. Marketing- und Vertriebsprozesse

    3. Lead Funnel

    4. Lead Qualifizierungsmerkmale

    5. Leadbearbeitungsschritte (Kunden-Status, Deal-Status)

    6. Zuständigkeiten

3

Marketing- & Sales Automation Kampagne

Durch ein Content Angebot soll der Lead generiert werden. Im Anschluss fällt er in einen automatisierten E-Mail Nurture. Ziel des Nurture ist die Kontaktaufnahme beim Vertrieb. Alle Leads, die passiv geblieben sind, werden dem Vertrieb zur aktiven Kontaktaufnahme vorgeschlagen.

  • 1x Content Angebot (Whitepaper, Factsheet, etc.)

    • Content Konzeption und Erstellung

    • Technisches Setup in Evalanche (inkl. DOI Prozess)

  • 1x E-Mail Nurture (z.B. 5 Mails)

    • Content Erstellung

    • Technisches Setup in Evalanche

  • 1x Sales Kontaktformular

    • Informationszustellung per E-Mail beim Vertriebsmitarbeiter

    • Internes Bearbeitungsformular zur Dokumentation des Bearbeitungsstatus durch Vertrieb

    • Interne Informationsprozesse zur aktiven Kontaktaufnahme beim Vertrieb, sofern Lead passiv geblieben ist

  • Implementierung + Setup Evalanche Integration Webformulare

    • Aufsetzten der kundenspezifischen Integration der Evalanche Formulare per Client-seitigem Skript und Abruf der Formulare über die SmartForm API von Evalanche

    • inkl. Anpassung von Farben und Typografie an das bestehende Webdesign

  • ​Reporting Funnel der einzelnen Conversion-Schritte

Post
Paket

Grundvoraussetzung ist, dass Evalanche als System bereits eingerichtet wurde und ein Prozess zur Leadgenerierung besteht (Newsletter, Webinar oder Content Angebot).

 

Viele Unternehmen verfügen über Bestandskontakte, wo eine Postanschrift aber entweder keine Werbeeinwilligung und/oder keine E-Mail-Adresse vorliegen. Man darf in Deutschland nur E-Mails an Kontakte verschicken, wenn eine explizite Einwilligung vorliegt. Bei einem Postversand gibt es diese rechtliche Einschränkung nicht. Daher lohnt es sich Maßnahmen zur Überführung von E-Mail-Adressen umzusetzen. 

 

Ablauf

  1. Name und Postadresse werden in Evalanche importiert. Dabei entsteht ein Datensatz mit einer Profil-ID.

  2. Wir erstellen ein Werbemittel (Brief, Postkarte, etc.) mit einem zielführenden Angebot (Newsletter Anmeldung, Whitepaper Download, Rabatt im Onlineshop, etc.). Durch dieses Angebot wird der Zielkunde in unserem Formular seine E-Mail-Adresse und Werbeeinwilligung abgeben.

  3. Damit diese Formulareintragung (E-Mail) mit dem bestehenden Datensatz (Punkt 1) gemappt werden kann, enthält jedes Werbemittel pro Kontakt einen eigenen Link (QR-Code).

Adressmanagement

  • Import Bestandskontakte in Evalanche. Kunde stellt Adressen zur Verfügung.

  • Alle Kontakte, die nicht überführt werden konnten, werden gelöscht. Solange Kontakte in der Datenbank liegen, fallen hierfür ggf. höhere Tarif Kosten an.

2

Bis 5.000 Postkarten

beidseitig 4c-Druck, inkl. einseitig individueller QR-Code

Format 210x98mm (Querformat),

0,46mm starker Chromokarton 300g,

mit Postanlieferung

Inkl. Konzeption, Content Erstellung, digitaler Satz nach Firmen-CI

3

Bis 5.000 kuvertiertes Mailing (Briefhülle inkl. Anschreiben)

Briefhülle DIN Lang, mit Fenster, einseitig 4c-Druck (nicht randabfallende),

75g Offsetpapier Anschreiben DIN A4, beidseitig 4c-Druck, inkl. einseitig individueller QR-Code,

80g Offsetpapier

mit Postanlieferung

Inkl. Konzeption, Content Erstellung, digitaler Satz nach Firmen-CI

bottom of page